Platte – Heimat – Allesandersplatz

Berlin 2019. Ich hatte entschieden, mit wenig Bargeld und ohne Mobiltelefon und Uhr loszulaufen. In der Tasche ein Nahverkehrsticket für den Tag. Alles in allem noch sehr luxuriös. Entlang der S-Bahn, hinter dem idyllischen Wuhletal, treffe ich auf einen kleinen Friedhof. ‚Friede‘ steht über der Trauerhalle. Danach folgt eine vierspurige Straße. Lang und gerade zieht die Allee in Richtung der Hochhausgebirge, hinter denen ich die großen Plattenbauten Marzahns vermute. Ich wandere los.